Einsatz 01/2016 – TH Wasserschaden Königstraße

Am 06.02.2016 wurde die FF-Rethwischdorf um 07:07 Uhr per Sirenenalarm alarmiert.

In der Königstraße trat an mehreren Stellen Wasser aus der Straße. Die Feuerwehr sicherte

die Einsatzstelle bis zum Eintreffen der örtlichen Stadtwerke. Diese Übernahmen dann die

Fehlersuche und die Beseitigung des entstandenen Wasserschadens.

Einsatz am 28.08.2015 – Flächenbrand an der B208

Die FF-Rehwischdorf und die FF-Klein Boden wurden am 28.08. um 17:54 Uhr mittels Sirenenalarm alarmiert. Einsatzstichwort ‘Flächenbrand an der B208’. Kurze Zeit nach der Alarmierung rückte die FF-Rethwischdorf aus und erreichte kurze Zeit später die Einsatzstelle. Schon währen der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung zu erkennen. Am Einsatzort stellte sich jedoch heraus, dass dort ‘nur’…

Details

Einsatz am 21.08.2015 – Brennende Strohballen

Am Abend des 21.08.2015 wurden die Wehren der Gemeinde Rethwisch gegen 20:15 Uhr per Sirenenalarm alarmiert. Auf dem Gut Frauenholz sollten Strohballen brennen. Kurze Zeit nach der Alarmierung rückte die FF-Rethwischdorf und die FF-Klein Boden aus. Auf der Anfahrt zum Gut Frauenholz war kein Rauch erkennbar. Per 2m Funk wurden die Kameraden der Wehr aus…

Details

Einsatz am 04.08.2015 – Unwetter

Am 04.08.2015 um 16:36 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Rethwischdorf mittels Sirenenalarm alarmiert. Einsatzstichwort war “Kirchberg in der Senke steht 30 cm Wasser”. Als die Kameraden wenig später zum Einsatz aufbrechen wollten mussten sie erst einen umgestürzten Pflaumenbaum in der Feuerwehrzufahrt mit der Motorsäge entfernen. Am Kirchberg eingetroffen war das Wasser bereits abgeflossen und die…

Details

Einsatz 05.05.2015 – Sturmschäden

Am 05.05.2015 wurde die FF Rethwischdorf gleich zwei mal alarmiert. Um 18:38 Uhr auf die Hauptstrasse nach Westerau. Dort waren Äste auf die Strasse gefallen.

Um 19:36 wurden die Kameraden erneut alarmiert, wieder mussten Äste auf der Treuholzer Strasse entfernt werden.

Einsatz am 30.03.2015 – Rethwischdorf

Am 30.03.2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rethwischdorf um 05:31Uhr mit Sirenenalarm alarmiert.

Am Mühlenbach drohte ein Fahnenmast eines Musterhauses auf die Fahrbahn zu stürzen. Die alarmierten

Kameraden ‘legten’ den Mast um und rückten wieder in die Remise ein.

Unterstützt wurden die Kameraden von der FF Klein Boden und der Polizei.

Einsatz am 08.07.2014 – Blitzeinschlag im Fuhlenpott

Am Dienstag, den 08.07.2014, wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Rethwischdorf und Klein Boden um 21:28 Uhr per Sirenenalarm alarmiert. Im Ortsteil Treuholz / Fuhlenpott war im Zuge eines Unwetters ein Blitz in ein Einfamilienhaus eingeschlagen. Die Feuerwehren rückten kurz nach 21:30 aus ihren Remisen aus. Die Erkundung der Rethwischer Einsatzleitung und eines Angriffstrupps ergab einen…

Details

Einsatz 21.10.2013 – Verpuffung, fünf Personen vermisst, Menschenleben in Gefahr

Am Montag, den 21.10.2013 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rethwischdorf um 19:21 durch Sirenenalarm alarmiert. In einem Einfamilienhaus am Kirchberg hatte eine Verpuffung stattgefunden und fünf Personen wurden vermisst. Zeitgleich wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Klein Boden, Meddewade und Schulenburg mit alarmiert. Fünf Minuten nach der Alarmierung verließ das Löschgruppenfahrzeug der rethwischer Feuerwehr das Feuerwehrgerätehaus und…

Details

Einsatz (Übung) am 24.09.2013 – Feuer Kindergarten

Am Dienstag, den 24.06.2013 um 09:32 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Rethwischdorf per Sirenenalarm alarmiert. Einsatzstichwort: Feuer groß – Menschenleben in Gefahr! Kurze Zeit später rückte unser Fahrzeug mit einer Stärke von 1/6 Kräften aus und erreichte kurze Zeit später den Einsatzort am Buchrader Weg. Der erste Angriffstrupp begann sofort unter PA mit der Menschenrettung.…

Details

Einsatz 13.07.2013 – Feuer mittel an der Butz

Heute wurde die Freiwillige Feuerwehr Rethwischdorf um 13:38 Uhr per Sirenenalarm alarmiert. An der Butz brannte eine Gartenhütte und ein Baum. Kurze Zeit nach der Alarmierung rückte unser LF 8/6 mit 1/8 Kräften aus und traf dann wenig später am Einsatzort ein. Dort wurde sofort mit der Brandbekämpfung aus zwei Rohren und unter PA begonnen.…

Details