Einsatz am 5.10.2011 – Räumungsübung im Kindergarten

Am Mittwoch, den 05.10.2011 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rethwischdorf um 10:03 Uhr durch einen Sirenenalarm alarmiert. Rauchentwicklung und mehrere vermisste Kinder im Kindergarten Buchrader Weg laute das Einsatzkennwort. Um ca. 10:06 Uhr rückte die Feuerwehr mit einer Besatzungsstärke von 1 / 6 Kräften aus. Gleichzeitig wurde die Freiwillige Feuerwehr Klein Boden alarmiert, die ebenfalls ausrückte.…

Details

Besser geht es nicht!

So lautete das Ergebnis der Bewertungskommission für den Roten Hahn Stufe 1, des Kreisfeuerwehrverband Stormarn. Am Samstag, den 24.09.2011 unterzog sich die Freiwillige Feuerwehr Rethwischdorf der Leistungsbewertung Roter Hahn Stufe 1. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rethwischdorf waren mit der erforderlichen Mindeststärke von 60% aktiver Kameraden angetreten. Nach dem Empfang der Prüfungskommission und dem Antreten…

Details

Einsatz am 09.08.2011 in Rethwischdorf

Am Dienstag den 09.08.2011 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rethwischdorf um 12.12 Uhr durch die Sirene alarmiert. Gleichzeitig wurden die Wehren aus Klein Boden und Meddewade mitalarmiert. Als Einsatzkennwort wurde ‚Türöffnung‘ von der Leitstelle Süd durchgegeben. Als die Freiwillige Feuerwehr Rethwischdorf an der Einsatzstelle eintraf, waren bereits Rettungsanitäter und Polizei vor Ort. Kurze Zeit später trafen…

Details

Sommerzeit – Grillzeit, aber Vorsicht beim Grillen!

Es ist Sommer und vielerorts werden wie jedes Jahr zahlreiche Grills angefeuert. Bekanntlich sind norddeutsche ‚Griller’ härter als andere, nur sind sie leider nicht feuerfest. Immer wieder kommt es in Deutschland zu schweren Grillunfällen. Bis zu 4000 Unfälle pro Jahr. Ursache für diese Unfälle sind oft flüssige Grillanzünder oder andere Brandbeschleuniger, die in einen noch…

Details

Einsatz am 28.06.2011 in Klein Boden

Um 10:03 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Rethwischdorf, Klein Boden und Meddewade alarmiert. Als Einsatzstichwort wurde “Rauchentwicklung in einem Waldstück” gemeldet. Als die Wehren aus Rethwischdorf und Meddewade am Einsatzort in der Treuholzer Straße eintrafen konnten sie keinen Waldbrand feststellen. Ursache für die Rauchentwicklung war verbranntes Sachsband, welches auf einem Feld abgebrannt wurde. Es waren…

Details

Der Spass an der Freude …

…stand unseren Kameraden auch in diesem Jahr wieder ins Gesicht geschrieben, als wir uns anschickten, das diesjährige Gemeindefest tatkräftig zu unterstützen. Beim Aufbau am Freitag ging’s schon los. Der Bierwagen wurde aufgestellt und eingeräumt und der Grillbereich vorbereitet, sodaß wir am Samstagmorgen pünktlich um 8:30 Uhr, gut gelaunt, mit der Beköstigung der Bürger und Festgäste…

Details

Amtsfeuerwehrfest 2011 in Lasbek

Ein festlich geschmücktes Dorf und jede Menge Feuerwehrfahrzeuge lassen nur einen Schluss zu: Es ist Amtsfeuerwehrfest! Am Samstag, den 28.05.2011, fand das Amtsfeuerwehrfest des Amt – Bad Oldesloe – Land in Lasbek statt. Die Freiwillige Feuerwehr Lasbek – Dorf- und – Gut hatte zu diesem Fest eingeladen. Es nahmen fünf Jugendfeuerwehren, drei Gastfeuerwehren und sechzehn…

Details

Kreisfeuerwehrmarsch 2011 in Steinfeld

Am Sonntag den 15.05.2011 fand der jährliche Kreisfeuerwehrmarsch des Kreisfeuerwehrverband Stormarn statt. In diesem Jahr wurde der Marsch von der Freiwilligen Feuerwehr Steinfeld organisiert und ausgetragen. Es galt ca. 10 km rund um Steinfeld zu marschieren und so mache Aufgabe zu lösen. Die Freiwillige Feuerwehr Rethwischdorf war in Gruppenstärke zu dem Marsch angetreten. Die Kameraden…

Details

Wald- und Flächenbrände die unterschätzte Gefahr steigt

Durch die milden Temperaturen der vergangenen Tage und bei weiter anhaltender Trockenheit steigt die Gefahr von Flächen-, Böschungs- und Waldbränden. Davor warnt der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein. Die Zahl der Flächenbrände stieg, seit der ersten Meldung Anfang März, zwischenzeitlich auf zehn kleinere Brände an. Insgesamt geriet eine Fläche in etwa der Größe eines Fußballfeldes in Brand. „Ausgetrocknetes…

Details

Heißausbildung 2011 im Brandübungscontainer

Am Freitag den 08.04.2011 stand für einen Teil der Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr Rethwischdorf wieder einmal eine Übung im Brandübungscontainer in Nütschau an. Es war 18:30 Uhr als der erste Trupp, Norbert Knoll und Thorsten Zeug, in den Container stiegen. Kurze Zeit später war bereits reichlich Wasserdampf aus dem Container zu sehen, was auf heftige…

Details